Kontakt Impressum

Kampfkunst - Gesundheit - Coaching

Shifu Martin Wolf

Kampfkunst-Laufbahn

Shifu Martin Wolf begann am 28.04.1980 bei Sigung Helmut Spierings mit Chan Shaolin Si und Zi Wei Shu.
Er legte am 25. Mai 1983 bei Sigung Minh Tah Yao ( 10. Meistergrad ) seine Prüfung zum 1. Meistergrad mit Erfolg ab.
Dies ist in dieser Konstellation bisher in Deutschland einmalig, da die Ausbildung im Chan Shaolin Si normalerweise mindestens zwischen fünf und sieben, in der Regel jedoch zehn Jahre dauert.

Parallel dazu lernte Martin Wolf bei Meister Helmut Spierings
Jiu Jitsu und Judo sowie bei Meister Günther Schleszies ebenfalls Judo.

1986
begann Martin Wolf bei Sifu Christopher Yim mit dem
Si Fang Chuan ( 4 Himmelsrichtungen Kung Fu ).
Noch heute bestehen zwischen diesen beiden Meistern sehr enge Kontakte, besonders im Bereich des weichen Qi Gong, das zur Zeit verstärkt von Chris Yim über die Krankenkassen publiziert wird.

1988 trat Martin Wolf in die Deutsche Wushu Federation ein und holte dort in den Jahren
1990 - 1993 diverse Titel bei Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene.

1991 lernte Martin Wolf über die DWF den Wushu- Experten Meister Yanlong Li kennen
und entschloss sich, bei ihm zusätzlich Modernes Wushu zu lernen.
Bis 1993 wurde er von diesem Meister in verschiedenen Wushu-Disziplinen unterrichtet.
Seit 1993 übernahmen dann seine weitere Wushu-Ausbildung die ebenfalls weltweit anerkannten beiden Wushu-Experten Meister Serge Seguin und Meister Yuen Xi.
Von ihnen wurde Martin Wolf in den folgenden Jahren betreut.
1994
lernte Martin Wolf den Viet Vo Dao - Großmeister Tran Viet Tung kennen
und wurde auf sein Bitten hin von diesem 1995 als persönlicher Schüler angenommen.

Ab 1995 übernahm Shifu Martin Wolf zudem wichtige Aufgaben in einem international aufgestellten Kampfkunstverband. Dort war er bis zu seinem Austritt im Dezember 2010 für unterschiedliche Funktionen verantwortlich.

Am 31.07.2010 wurde anlässlich des 30-jährigen Kampfkunstjubiläums von Shifu Martin Wolf sein persönliches Kampfkunstsystem "Xi Dong Quan Fa ®" vorgestellt.
Das von Shifu Martin Wolf begründete System ist ein vollkommen eigenständiges System.
Somit ist Shifu Martin Wolf uneingeschränkt berechtigt,
den Ehrentitel „Zōngshī“ 宗師 ( Gründer eines Systems ) zu führen.