Kontakt Impressum Datenschutz

Kampfkunst - Gesundheit - Coaching

2020 - Qi Gong - Intensiv in Masserberg


Vom 18. - 20. September 2020 fand wieder ein Qi Gong - Intensivworkshop in Masserberg statt.
Seit einigen Jahren wird dieser Intensivworkshop von der Heilpraktikerin und Qi Gong - Lehrerin Kerstin Lang organisiert.

Nach der Aufhebung des Corona-Lockdowns fand das Wochenendseminar nicht wie gewohnt
in der Klinik in Masserberg statt, sondern im ortsansässigen Sporthotel.
Hier stand uns ein schöner großer Übungsraum mit einem direkten Zugang zur Dachterrasse
und den umliegenden Rasenflächen zur Verfügung.
Aufgrund des schönen Wetters konnte der Großteil des Wochenendseminars jedoch im Freien stattfinden.

In diesem Jahr stand zum wiederholten Mal Meister Martin Wolf als Referent zur Verfügung
und unterrichtete vor Ort aus dem Ausbildungsprogramm des Shen Xin Dao ©
schwerpunktmä0ig die "Wu Xing - Form", auch "5 Elemente Harmonie" genannt.

Die "5 Elemente-Harmonie" ist eine kurze, vom Ablauf her einfach zu erlernende
und sehr wohltuende Qi Gong-Form nach dem Fünf-Elemente-Zyklus,
die der Harmonisierung und Stärkung des Energiesystems dient.
In dieser Übung werden die 5 Elemente Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall
in der Bewegung dargestellt und nachempfunden.
Die "5 Elemente Harmonie" verbindet entspannte Körperübungen
und die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin miteinander.
Sie bringt uns ins innere Gleichgewicht, sorgt für Entspannung und macht viel Spaß.
Alle Muskeln, Sehnen und Bänder werden bewegt.
Der Kopf entspannt gleichzeitig bei den langsamen und fließenden Bewegungen.

Meister Martin Wolf legt bei der von ihm gelehrten Version der "5 Elemente Harmonie"
sehr großen Wert auf die korrekte Schrittarbeit der einzelnen "Elemente",
um die Energie dieser einzelnen "Elemente" in die richtigen Bahnen zu lenken.
Vor der praktischen Ausbildung vermittelte Meister Martin Wolf jedoch zunächst
die entsprechenden theoretischen Hintergründe der zu lernenden Übungsform.

Alle Teilnehmer/innen waren hoch motiviert bei der Sache und konnten somit an diesem
Wochenende das gesamte Übungs-Set in einer guten Qualität für sich mit nach Hause nehmen.

Trotz der intensiven Übungseinheiten hatten alle einen "Riesen-Spaß" bei der Sache,
insbesondere beim sogenannten "erweiterten Gelenke öffnen",
das bei fast allen Teilnehmern für deutliche körperliche Nachwirkungen sorgte.

Alles in allem war es wieder mal ein äusserst lehrreiches und trotzdem erholsames Wochenende.